Niedersachsen-Technikum

Berufsorientierung in den MINT-Fächern 
für junge Frauen mit Hochschulzugangsberechtigung

MINT ist nur was für Männer? So ein Quatsch! Speziell für junge Frauen gibt es das Niedersachsen-Technikum – einfach ausprobieren, Vorteile genießen und MINT entdecken! 

Wenn du dich für MINT-Themen interessierst, aber noch nicht sicher bist, welcher Studiengang oder welche Ausbildung für dich in Frage kommt, kannst du das mit dem Niedersachsen-Technikum einfach ausprobieren. Besuche sechs Monate lang an einem Tag in der Woche Lehrveranstaltungen an einer der beteiligten Hochschulen und absolviere an vier Tagen ein Praktikum in einem von über hundert Unternehmen, um echte Einblicke in die MINT-Berufspraxis zu bekommen. Das Praktikum wird vergütet und nach deinem erfolgreich abgeschlossenen Technikum erhältst du ein Zertifikat deiner Hochschule und eine Praktikumsbescheinigung deines Unternehmens. Das Niedersachsen-Technikum ist ein Propädeutikum (Vorbereitungsprogramm) für technische und naturwissenschaftliche Studiengänge. Informiere dich am besten direkt bei deiner Wunsch-Hochschule. 

Selber Technikantin werden


Das Niedersachsen-Technikum ist für junge Frauen mit Abitur oder Fachhochschulreife konzipiert. Es dauert sechs Monate und beginnt jedes Jahr im September. Du kannst dich aber jederzeit für die nächste Runde bewerben.

Übrigens: Noch mehr Informationen zum Niedersachsen-Technikum gibt es auf dem 

Youtube-Kanal

Das Wichtigste in Kürze

Welche Hochschulen beteiligen sich?

Fachhochschulen und Universitäten aus ganz Niedersachsen beteiligen sich am Technikum – sicher auch in deiner Nähe!

Welche Unternehmen beteiligen sich?

Aktuell sind über 100 Unternehmen aus ganz unterschiedlichen MINT-Branchen dabei – kleine und große Betriebe überall in Niedersachsen.

Wo kann ich mich bewerben?

Voraussetzung ist dein Abitur oder deine Fachhochschulreife – deine Noten sind nicht wichtig. Alle Infos für Bewerberinnen: